Herzlich willkommen!

Reizdarm.de ist Ihr Online-Ratgeber rund um das Thema Reizdarmsyndrom. Sie erhalten hier umfangreiche Informationen – medizinisch fundiert und patientengerecht erklärt. 

Erfahren Sie, wie Magen, Darm und Darmflora arbeiten, zu welchen Symptomen es bei Reizdarm kommt, was die Ursachen dafür sind und welche Behandlungsmöglichkeiten es gibt. 

Ganz wichtig: Sie sind nicht machtlos! Betroffene können selbst etwas tun, damit es ihnen besser geht. Auf reizdarm.de finden Sie daher viele nützliche Ernährungs- und Entspannungstipps, die helfen, den Darm zu beruhigen und so für mehr Wohlbefinden sorgen. Es lohnt sich also, jetzt weiterzulesen.

Magen-Darm-Trakt

Von der Nahrungsaufnahme bis zur Ausscheidung der Nahrungsreste ist es ein langer Weg – alles was wir essen, muss der Körper verdauen. Wie läuft eine gesunde Verdauung eigentlich ab? 

Reizdarmsyndrom

Das Reizdarmsyndrom ist in Deutschland keine Seltenheit: Ca. 12 Millionen Menschen leiden an dieser Funktionsstörung des Darms. Wir erklären, was hinter einem Reizdarmsyndrom steckt und wie der Weg zur Diagnose aussehen kann. 

Ursachen

Ursachen für einen Reizdarm gibt es viele: Falsche Ernährung und Unverträglichkeiten, Stress und Ängste, Infekte und Entzündungen, Nebenwirkungen von Medikamenten, etc.

Nur wer die Ursachen kennt, kann seinem Körper 

Symptome

Ständig Durchfall oder Verstopfung, Blähungen und Bauchschmerzen – ein Reizdarm kann sich auf viele Arten äußern. 

Lernen Sie, wie Sie die Reizdarm-Symptome richtig einordnen und lindern können. 

Behandlung

Selbst etwas für den gereizten Darm tun ist möglich. 
In unserem Ratgeber finden Sie viele nützliche Tipps, wie Sie Ihren Darm z.B. mit Ernährung und Entspannung langfristig schützen und stärken können.

Wir nutzen Cookies und Google Analytics, um diese Website für Sie so interessant wie möglich zu gestalten. Sind Sie damit einverstanden? Datenschutzerklärung Impressum